Lehrbetriebsinfo

Ausbildungsplanung und Ausbildungsdokumentation im Lehrbetrieb

Eine systematische Ausbildungsplanung und konsequente Dokumentation erhöhen die Qualität der Ausbildung. Dafür stehen Ihnen hier entsprechende Unterlagen zum Download zur Verfügung.

  • Die Ausbildungsdokumentation bzw. das Berufsbild (siehe weiter unten) bietet Ihnen und Ihrem Lehrling einen Überblick über die Ausbildung im Lehrbetrieb.
  • Im Wochenbericht kann Ihr Lehrling die im Lehrbetrieb ausgeführten Tätigkeiten bzw. vermittelten Fertigkeiten und Kenntnisse beschreiben.
  • Die von Ihrem Lehrling erstellten Wochenberichte dienen als Grundlage für die Ausbildungsgespräche mit Ihrem Lehrling.

Ausbildungsplanung in der Fachberufsschule

  • Anhand der Kompetenzbeschreibungen können Sie sich einen Überblick über die von Ihrem Lehrling in der Fachberufsschule zu erlangenden Kompetenzen verschaffen.
  • In der Lehrstoffübersicht sind die Ausbildungsinhalte des Fachunterrichts aufgelistet.
  • Alle Lehrpläne der österreichischen Berufsschulen können Sie hier einsehen.

Informationen der Tiroler Fachberufsschulen zu den Lehrbetrieben

  • An jahresmäßig geführten Berufsschulen bekommt der Lehrling am Ende des ersten Semesters eine Schulnachricht. Diese können Sie von Ihrem Lehrling verlangen und einsehen.
  • Schularbeiten werden von den entsprechenden Lehrpersonen dem Lehrling korrigiert und beurteilt ausgehändigt. Der Lehrbetrieb hat die Möglichkeit, die Schularbeit seines Lehrlings zu verlangen und in diese Einsicht zu nehmen.
  • Der Lehrbetrieb hat jederzeit das Recht, sich über den Leistungsstand seines Lehrlings in der Berufsschule zu informieren. Bei einem drohenden "Nicht genügend" hat die Schule die Verpflichtung, die Eltern und den Lehrbetrieb davon in Kenntnis zu setzen.
  • Wenn das Verhalten einer Schülerin oder eines Schülers auffällig ist oder wenn die Schülerin bzw. der Schüler seine Pflichten in schwerwiegender Weise nicht erfüllt (z. B. unentschuldigtes Fernbleiben vom Unterricht), ist dies den Erziehungsberechtigten und dem Lehrberechtigten mitzuteilen.

Ausbildungsvorschriften und Ausbildungsdokumentationen für die einzelnen Lehrberufe