Lehrbetriebsinfo

Ausbildungsplanung in der Fachberufsschule

  • Lehrplan: anhand des Lehrplanes können Sie sich einen Überblick über die von Ihrem Lehrling in der Fachberufsschule zu erlangenden Kompetenzen sowie den zu vermittelnden Lehrstoff verschaffen. 
  • Lehrstoff: in der Lehrstoffübersicht sind die konkreten Themen des Fachunterrichts je Lehrjahr aufgelistet. Anhand der Lehrstoffübersichten kann sich Ihr Lehrling - mit Ihrer Unterstützung - auf den bevorstehenden Berufsschulbesuch vorbereiten.

Informationen der Tiroler Fachberufsschulen zu den Lehrbetrieben

  • Schularbeiten werden dem Lehrling korrigiert und beurteilt ausgehändigt. Sie können die Schularbeit vom Lehrling verlangen und in diese Einsicht nehmen.
  • Sie können sich jederzeit über den Leistungsstand ihres Lehrlings in der Fachberufsschule informieren. Bei einem drohenden "Nicht genügend" bekommen Sie (und die Erziehungsberechtigten) eine entsprechende schriftliche Information: beim Jahresunterricht - unverzüglich, beim Lehrgangsunterricht - spätestens zu Beginn der 7. Lehrgangswoche.
  • Wenn eine Schülerin oder ein Schüler dem Unterricht unentschuldigt fernbleibt, ist dies den Erziehungsberechtigten und dem Lehrberechtigten umgehend mitzuteilen. Zusätzlich bekommen Sie am Lehrgangs- bzw. Schuljahresende eine schriftliche Information über die unentschuldigten Abwesenheiten Ihres Lehrlings vom Unterricht.
  • Rechtsgrundlagen: §19 Schulunterrichtsgesetz, § 10 Berufsausbildungsgesetz
  • Für weitere Auskünfte und Fragen stehen Ihnen die Tiroler Fachberufsschulen gerne zur Verfügung.