Lehrbetriebsinfo

Ausbildungsplanung in der Fachberufsschule

  • Lehrplan: anhand des Lehrplanes können Sie sich einen Überblick über die von Ihrem Lehrling in der Fachberufsschule zu erlangenden Kompetenzen sowie den zu vermittelnden Lehrstoff für alle Unterrichtsgegenstände über die gesamte Lehrzeit verschaffen. 
  • Lehrstoff: in der Lehrstoffübersicht sind die konkreten Themen des Fachunterrichts je Lehrjahr aufgelistet. Anhand der Lehrstoffübersichten können Sie Ihren Lehrling auf die jeweilige Berufsschulklasse vorbereiten.

Informationen der Tiroler Fachberufsschulen zu den Lehrbetrieben

  • Schularbeiten werden dem Lehrling korrigiert und beurteilt ausgehändigt. Sie können die Schularbeit vom Lehrling verlangen und in diese Einsicht nehmen.
  • Sie können sich jederzeit über den Leistungsstand ihres Lehrlings in der Fachberufsschule informieren. Bei einem drohenden "Nicht genügend" bekommen Sie (und die Erziehungsberechtigten) eine entsprechende schriftliche Information: beim Jahresunterricht - unverzüglich, beim Lehrgangsunterricht - spätestens zu Beginn der 7. Lehrgangswoche.
  • Wenn eine Schülerin oder ein Schüler dem Unterricht unentschuldigt fernbleibt, ist dies den Erziehungsberechtigten und dem Lehrberechtigten umgehend mitzuteilen. Zusätzlich bekommen Sie am Lehrgangs- bzw. Schuljahresende eine schriftliche Information über die unentschuldigten Abwesenheiten Ihres Lehrlings vom Unterricht.
  • Rechtsgrundlagen: §19 Schulunterrichtsgesetz, § 10 Berufsausbildungsgesetz
  • Für weitere Auskünfte und Fragen stehen Ihnen die Tiroler Fachberufsschulen gerne zur Verfügung.